Wir machen Winterpause – Alle Bestellungen werden erst im März 2018 versendet!

Braunes Teichwasser

Wenn das Wasser im Teich braun erscheint, sind dies in der Regel keine Braunalgen sondern Farbstoffe. Speziell in Koiteichen, in denen nicht regelmäßig ein Wasserwechsel mit Leitungswasser durchgeführt wird, bekommt das Teichwasser im Laufe der Zeit eine braune Färbung.

Verantwortlich dafür sind:

  • Gelbstoffe aus den Ausscheidungen von Fischen und anderen Lebewesen im Teich
  • Huminsäuren durch den Eintrag von Staub, Erde, Torf und Wasserpflanzenerde
  • Auswaschungen von Terrassen und Filterabdeckungen, vor allem Teakholz
  • Gerbstoffe von verschiedenen Blättern
  • EM-Bakterien

Teichzubehör wie Filteranlagen und UVC-Licht schaffen es nicht, diese Farbstoffe  aus dem Wasser zu entfernen. Auch Pflanzenfilter und Clear Water Tabs sind dazu nicht in der Lage. Die einzigen Möglichkeiten sind technisch, aufwendige Ozonanlagen oder Pure White Filterharz.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.