Teichschlamm

Teichschlamm entsteht durch den ständigen Eintrag von Staub, Blütenstaub, Blätter, Fischfutter. (Teichpflege). Um zu verhindern, dass die Schlammschicht zunimmt, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • regelmäßiges Absaugen
  • Filterung des Teichwassers über Bodenabläufe im Teich bzw. über eine Pumpe, die an der tiefsten Stelle im Teich steht.
  • Der Teich wird regelmäßig entleert und komplett gesäubert (für Mensch und Teichbewohner eine Quälerei, bei der Putzaktion besteht die Gefahr, dass die Teichfolie beschädigt wird).

Als kostengünstigste und einfachste Alternative erweist sich hier der Einsatz von Clear Water Tabs.

Bei älteren Teichen (mit mehr als 10 cm Schlammschicht) empfiehlt es sich zunächst einen Großteil des Schlamms mechanisch zu entfernen.

4 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge